Das Kinderzimmer mit passenden Möbeln und einem Spielhaus austatten

Wenn ein Kinderzimmer neu eingerichtet oder umgestaltet werden soll beginnt die Suche nach passenden Kinderzimmermöbeln und geeignetem Spielzeug. Mit den richtigen Möbeln fühlen sich die Kinder später schnell wohl und nehmen das neue Zimmer an. Auf welche wichtigen Eigenschaften sollte man als Eltern achten, wenn das Zimmer des Kindes eingerichtet wird? Welche Möbel dürfen auf keinen Fall fehlen und welches Spielzeug kann verwendet werden, damit die Kinder sich schnell in diesem Raum heimisch fühlen?

Schrank, Kinderbett und Co.

Wenn das Kind noch sehr klein und gerade einmal geboren ist, ist es natürlich wichtig, dass man das neue Kinderzimmer mit einem passenden Babybett ausstattet. Das Babybett sollte auf jeden Fall eine angemessene Größe haben und sollte mit einem Gitter ausgestattet sein. So kann das Neugeborene nicht herausfallen und kann sicher und fest schlafen. Auf diese Weise ist ein gesunder und erholsamer Schlaf gesichert und das Kind kann sich optimal entwickeln. Dazu kommt ein passender Schrank, in dem die Sachen des Kindes aufbewahrt werden können. Kinder mögen es bunt. Das sollten Sie auch bei der Auswahl der Möbel für das Kinderzimmer beachten. Sehr beliebt bei Eltern ist es das jeweilige Zimmer des Kindes entweder in Rosa (bei Mädchen) oder z. B. in einem blauen Farbton (bei Jungen) zu gestalten. So ist gleich zu erkennen um welches Geschlecht es sich bei dem Kind handelt.

Weitere Tipps für die Auswahl der richtigen Kinderzimmermöbel

Außerdem lässt sich das neue Kinderzimmer bei bereits älteren Kindern beispielsweise mit einem kleinen Tisch und Stühlen ausstatten. Kinder malen gerne. Mit einem passenden Tisch und geeigneten Stühlen haben sie die Möglichkeit ihre Talente zu entdecken und sitzen bequem. Eine weitere Möglichkeit für geeignetes Spielzeug im Kinderzimmer kann ein Kinderspielhaus sein. Mit so einem Haus ist es möglich, beim Rollenspiel Neues zu entdecken. Kinder lieben es sich wie die Erwachsenen zu benehmen. Mit einem Spielhaus können sie ihre Fantasien ausleben. Spielhäuser können auch im Kinderzimmer aufgestellt werden.

Thema Sicherheit – Auf runde Kanten und abgerundete Ecken achten!

Wichtig ist, dass Sie darauf achten, dass bei den neuen Kinderzimmermöbeln keine Gefahr besteht, dass sich die Kinder einen Splitter einreißen können. Dies sollte auf jeden Fall bei gebrauchten Holzmöbeln oberste Priorität haben. Außerdem sollten die Ecken und Kanten an den verwendeten Möbeln abgerundet sein. So können die Kinder sicher spielen und können sich dabei nicht verletzen. Sie sollten darüber hinaus darauf achten, dass größere Möbel, die schwer und massiv sind, nicht so einfach umkippen können. Kindern könnten diese Möbel auf den Kopf oder die Füße fallen und könnten sich dabei verletzen. Sie sollten beim Spielen der Kinder immer ein Auge auf sie haben. Testen Sie die Möbel nach der Einrichtung des Kinderzimmers erst einmal. So können Sie feststellen, wo sich Gefahrenquellen befinden und können diese nach und nach beheben.

Fazit – Farbige Möbel verwenden und auf abgerundete Ecken achten

Letztendlich kommt es darauf an, dass das Kinderzimmer, das neu eingerichtet wurde, den Kindern gefällt. Kinder im fortgeschrittenen Alter können auch schon wunderbar dabei mithelfen die neuen Möbel für das eigene Zimmer auszusuchen. So kann nichts schief gehen und das Kind fühlt sich wohler in seinem Zimmer. Bei kleineren Kindern sollten Sie allerdings auch immer darauf achten, das Zimmer in einheitlichen Farben zu gestalten. Die Farbe der Möbel sollte aufeinander abgestimmt sein. Ein Spielhaus sorgt dafür, dass die Kinder ihre eigenen Fantasien ausleben können. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei der Einrichtung des neuen Kinderzimmers!


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.