Gartenspielhaus für Kinder – Thema Sicherheit

bild von Kind hinterm baum

Wenn Sie ein Gartenspielhaus für Kinder kaufen wollen, sollten Sie auf bestimmte Sicherheitsrichtlinien achten, die auf jeden Fall eingehalten werden müssen, damit die Kleinen sich beim Spielen nicht verletzen und ihre Fantasie frei entfalten können. In diesem Artikel zeige Ihnen worauf es hauptsächlich ankommt.

Das sichere Gartenspielhaus – keine Splittergefahr und keine spitzen Kanten

Bei der Herstellung der Spielhäuser, die in anderen Artikeln auf dieser Seite vorgestellt werden wird streng darauf geachtet, dass das verwendete Holz so behandelt ist, dass sich die spielenden Kinder auf keinen Fall Splitter einreißen können. Das Holz ist speziell auf die tobenden und spielenden Kinder angepasst und speziell behandelt worden. Auch auf die Kanten ist in den vorgestellten Spielhäusern geachtet worden. Diese sind abgerundet, sodass sich die Kleinen nicht verletzen können. Es kann befreit aufgespielt werden und Sie müssen sich als Eltern keine Sorgen machen, dass die Kinder sich durch spitze Kanten verletzen.

Bitte nicht den Kopf stoßen! – Achten Sie auf die Höhe des Daches…

Je nachdem welches Alter Ihr Kind schon erreicht hat und welche dementsprechende Größe es hat sollten sie auf die vom Hersteller angegebene Höhe des Spielhaus-Daches achten. So kann Ihr Kind auch beim Spielen in dem Gartenspielhaus noch aufrecht stehen und stößt sich nicht den Kopf. Wichtig ist auch, dass sie auf die Höhe der Eingangstür achten. Sie sollte der Größe Ihres Kindes angepasst sein und beim Spielen nicht zum Hindernis werden. Auch die Höhe der Türen wird von den Herstellern mit angegeben.

Bei manchen Häusern, die etwas leichter sind müssen Sie aufpassen, dass das Gartenspielhaus nicht beim Spielen umfällt. Das Feber „Traumhaus“ ist z.B. sehr leicht, weil es aus Kunststoff hergestellt wird. Hier müssen Sie immer ein Auge auf die spielenden Kinder haben. Wenn Sie das Haus draußen aufstellen möchten sind die schwereren Smoby Häuser wie z.B. das Spielhaus „Mein Haus“ oder das Spielhaus „Friends House“ besser geeignet, weil Sie aus stabilem Kunststoff hergestellt sind.

Die Kinder nicht ohne Aufsicht spielen lassen

Alles in allem sollten Sie darauf achten, dass sie die Kinder nicht ohne Aufsicht mit dem Gartenspielhaus alleine lassen. Finger könnten in den Türen oder Fenstern eingeklemmt werden und dann ist schnelle Hilfe notwendig. Auch wenn das Haus einmal unverhofft umfallen sollte, sind Sie so schnell zur Stelle und können helfen. Achten Sie bei der Auswahl eines geeigneten Spielhauses auf jeden Fall auf die vorgeschlagene Altersangabe, die von den Herstellern in der Regel zusätzlich zu den Produktdaten mit angegeben werden.


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.